top fit fahren*****

heißt Sie herzlich Willkommen

Aktiv zu sein ...

... und aktiv zu bleiben ist der Wunsch jedes Menschen. Im Alter sind Aktivität und Autofahren oft eng miteinander verbunden:

 

Bei den notwendigen Besorgungen beispielsweise, bei der Freizeitgestaltung, bei Besuchen von Freunden und Verwandten oder bei Urlaubsfahrten. Ein Auto erleichtert vielen älteren Menschen die Erledigung ihrer täglichen Aufgaben.

 

 

 

Den Anforderungen gewachsen zu sein ...

... ist oft das Ergebnis intensiver Erfahrungen. Im Straßenverkehr ist eine gewisse Fahrpraxis von Vorteil.

Ältere Menschen mit Erfahrung und Fahrpraxis sind als Autofahrer in der Regel vorsichtig beim Überholen, wählen Geschwindigkeiten angemessen und sind rücksichtsvoll gegenüber Fußgängern und Radfahrern.

 

Sein Können realistisch einzuschätzen ...

... vermag nur, wer sich selbst kritisch unter die Lupe nimmt - auch beim Autofahren. Die körperlichen und geistigen Fähigkeiten eines Menschen hängen stark von seiner Gesundheit und seiner Fitneß ab, von seinem Interesse an der Umwelt, von seinen Erfahrungen und selbstverständlich von seinem Alter. Einige ältere Autofahrerinnen und Autofahrer beispielsweise werden leichter nervös als früher, wenn sie sich auf der Autobahn von Schnellfahrern bedrängt fühlen.

Andere werden schneller müde beim Autofahren und Fahrten bei Dunkelheit oder Regen strengen sie an. Wieder andere fühlen sich unsicher und glauben, den Verkehr aufzuhalten, wenn sie einen Parkplatz suchen. Führer, so erkennen viele

ältere Menschen, war Autofahren nicht so anstrengend.

 

Schwierigkeiten zu meistern ...

... fällt demjenigen leichter, der sich selbst prüft, seine Erfahrungen mit anderen austauscht und offen ist für neue Informationen. Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) und einige seiner Mitglieder bieten Gesprächskreise für ältere aktive Kraftfahrer (Mobil und aktiv ) an, in denen Erfahrungen ausgetauscht und Informationen weitergegeben werden.

 

Das Programm „mobil und aktiv“ …

... gibt Menschen im fortgeschrittenen Alter Hilfen für eine sichere Teilnahme am Straßenverkehr. Es spricht erfahrene Autofahrerinnen und Autofahrer ebenso an wie solche, die über eine geringe Fahrpraxis verfügen. Auch wer lange nicht mehr Auto gefahren ist und zukünftig wieder fahren möchte (oder muß), findet in den Gesprächskreisen die richtigen Hilfestellungen und Antworten.

 

Kostenlose

Veranstaltung für alle ab 40 Jahre

 

  • Machen Sie mit!
  • Erweitern Sie Ihr Wissen!
  • Wir sagen Ihnen wie!

Auf Ihr Erscheinen freuet sich
Ihr Moderator Franz Szymanski

Tel. 02317270277 Mobil 01738593340

Ihre Fahrschule Szymanski

INFO: 72 70 277 oder 912 52 52

Für Anfragen benutzen Sie eine Email an uns.

Profis bieten einfach mehr!

 

Sie haben Freude am Autofahren und möchten diese Freude noch lange erhalten, dann fahren Sie bei uns richtig.

Sie wünschen sich ein professionelles Hilfepaket beim Fahren?
Dann empfehlen wir Ihnen das Training für die Reifen Verkehrsteilnehmer.
Sie erhalten unter anderem das TopFitProPaket*****,
ein 5-Sterne-Verkehrsprogramm für sicheres Fahren bis ins hohe Alter.

Die eigene Fahrsicherheit wird verbessert und auf Dauer gesichert.

Sie brauchen keine Angst vor dem Autofahren zu haben, denn wir helfen Ihnen wirklich.

Los geht's

 

  • Gehen Sie nun auf "Anmelden"
  • Sie werden sehen, wie leicht es ist den eigenen Führerschein zu erhalten.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0